20140704

Schönheit

Hallo ihr Lieben!
Gestern war ich mit drei meiner wundervollsten Freundinnen in der Stadt. Wir waren erst mal was leckeres Essen, haben dann noch ein paar Einkäufe gemacht und schließlich hab ich noch ein paar Fotos von zwei der drei geschossen (die dritte im Bunde musste schon was früher weg)
Natürlich war auch unser Abiball morgen ein Thema. Welche Frisur, ob heute noch schnell zur Maniküre oder nicht, und ist auch eine Pediküre nötig, wie das MakeUp und was werden wohl die anderen tragen? Also letztendlich wie sieht man schön aus?


 Ich hab mir da noch mal ein paar Gedanken drüber gemacht. Erst mal: Was ist Schönheit denn überhaupt? Ist es was biologisches, wie manche sagen? Und kann man tatsächlich einfach so sagen, dass ein symmetrisches Gesicht schöner ist als andere? Ist das Kindchenschema mit großen Augen, hoher Stirn und kleiner Nase tatsächlich ein Merkmal der menschlichen Schönheit?


Oder handelt es sich da doch um etwas gesellschaftliches? Hängt unsere Schönheit nur von Medien und Co. ab? Dünne lange Beine, schön definierte leicht sichtbare Muskeln, leicht rausstehende Knochen und übernatürlich glatte Haut. Ein perfektes MakeUp und das teuerste und hochwertigste Kleid und natürlich die aufwendigste Frisur. Ist es das was uns schön macht?


Oder stimmt es, dass "die Schönheit im Auge des Betrachters liegt"? Ist dann nicht jeder für jeden wunderschön? Und wenn jeder schön ist ist dann überhaupt irgendjemand schön? Könnte es nicht sein, dass wir eigentlich alle hässlich sind? 
Kommt wahre Schönheit vom Herzen? Oder sagen wir das nur so, weil wir uns dann poetisch und nicht so oberflächlich vorkommen? 


Tja, das sind jetzt Fragen über Fragen auf die es wohl keine eindeutige Antwort gibt. Die einen sagen so, die anderen sagen so und was stimmt muss jeder für sich selbst heraus finden. Hier meine Antwort:
Schönheit ist nicht nur das Äußere eines Menschen. Es ist viel mehr. Es hat zwar zum Teil mit dem äußeren Erscheinungsbild eines jeden zu tun (dem biologischen Aspekt) und ob dieser hübsch empfunden wird hängt auch von der Gesellschaft ab (Medien und Co.), aber zur Schönheit gehören auch der Charakter, die Ausstrahlung und das Gefühl. Und an dieser Stelle stimmt es, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt, denn wer findet zum Beispiel seine Freunde hässlich? Stimmt, niemand! Menschen die man mag und denen man nahe ist findet man schön, weil sie einen "schönen" Charakter haben, weil wir ihre Ausstrahlung mögen und sie sich wohl fühlen wenn man sie trifft (und wen man sich wohl fühlt und glücklich ist, hat das natürlich positive Auswirkungen auf eine "schöne" Ausstrahlung). Natürlich sind Freunde (meine auf jeden Fall) auch sonst schön, also biologisch :D
Menschen, die freundlich sind, die glücklich sind, die mit positiver Energie geladen sind, kurz Menschen mit einem guten, Funken sprühenden Herzen, wirken auf einen positiver und das empfinden wir dann als schön.
Letztendlich sind wir also tatsächlich alle schön, wir müssen es nur zu lassen. Und MakeUp, Frisur und Klamotten helfen einem natürlich dabei sich wohl zu fühlen und können deswegen durchaus sinnvoll sein :D
So hier noch ein wunderschönes Selfie (haha):

Puh, das ist ein langer Post,
Küsschen, Eva
bitte VOTET für mich
 
design by copypastelove and shaybay designs.